Auftakt – Joseph Beuys, der erweiterte Kunstbegriff und die soziale Plastik

 

Am 28. Mai fand die erste Veranstaltung in der Kunststiftung Folker Skulima statt. Dr. Eugen Blume, einer der renommiertesten Beuys-Kenner und langjähriger Leiter des Museum Hamburger Bahnhof und Konstantino Dregos, bildender Künstler sprachen über die unzähligen Aspekte des Werkes von Joseph Beuys und seine Bedeutung für die heutige Zeit.

Folker Skulima begrüßte die vielen Gäste, die den Weg in seine Stiftung gefunden haben.